www.ce-zeichen.info
Ihr Informations- und Marketingportal rund um das CE - Zeichen.
Spezialisierung: Maschinen- und Anlagenbau, Gerätebau.
Richtlinienkonformes Handeln bringt Haftungssicherheit.
Machen Sie die EG - Konformitätserklärung zum tatsächlichen Qualitätssiegel Ihrer Produkte.
CE ist Produktsicherheit
CE ist Benutzersicherheit
CE ist Betriebssicherheit
Logo-Bild
Startseite
Lexikon
Suche/
Sitemap
Impressum/
Rechtliches
klick hier für Newsletter (CE)
Grundlagen europäischer Wirtschaftspolitik
EG - Richtlinien des "Neuen Konzepts"
Grundlagen zur Maschinenrichtlinie
Vorgehensweise
beim Planen
Vorgehensweise
beim Herstellen
Vorgehensweise
beim Inverkehrbringen
Spezialthemen
Partner
Ingenieurbüro Jürgen Bialek
PBF Engineering GmbH
Die Website befindet sich z.T. noch im Aufbau. Kontaktieren Sie mich bitte direkt, sofern Sie zu einzelnen, Sie interessierenden Fragen hier noch keine Inhalte finden.
Vielen Dank!
 
Kontakt - Webmaster
Fotolia_1638221_XS
Sie befinden sich hier:
Copyright 2008 - 2010
Herausgeber von
ce-zeichen.info:
 
Ingenieurbüro
Jürgen Bialek
Kontakt
1. Grundlagen europäischer Wirtschaftspolitik
1.4. Der ganzheitliche Ansatz
 
Die grundlegenden Anforderungen an (non food) Produkte hinsichtlich der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes der Benutzer sind in den Richtlinien des "Neuen Konzepts" formuliert.
 
Zumeist steht für ein Produkt auch eine Richtlinie als zentrale Rechtsnorm.
(z.B. für Maschinen die Richtlinie 2006/42/EG - Maschinenrichtlinie)
 
Doch unter Umständen, sind nicht alle Anforderungen erfüllt, wenn Sie "nur" die zentrale Rechtsnorm einhalten. Ihr Produkt kann die Beachtung einer Vielzahl weiterer Richtlinien erfordern.
 
Sie sind in jedem Fall verpflichtet, die Konformität ganzheitlich zu betrachten.
Grundlagen europäischer Wirtschaftspolitik ~ Der ganzheitliche Ansatz
Gründe
Informationen
Richtlinienumfeld der Maschinenrichtlinie
Der AEU-Vertrag
Das "Neue Konzept"
Das "Gesamtkonzept"
ganzheitlicher Ansatz
gesetzliche Umsetzung
Zusammenfassung